Fashion Week: Mode und Technik Mix and Match | Unterhaltungselektronik 2020

Anonim
Fashion Week: Mode und Technik mischen und kombinieren

Inhalt

  • Fashion Week: Mode und Technik Mix and Match
  • Seite 2
  • Seite 3

Der Monat der Fashion Weeks neigt sich dem Ende zu - New York und London sind vorbei, Mailand hat gerade seine Waren gezeigt und Paris schließt die Saison ab heute ab. Ein starker Trend ist jedoch bereits erkennbar: die Verflechtung von Technologie und Mode. Die beiden sind oft komplementär, wenn sie gemischt werden, aber es gibt einige Kombinationen, die zusammenstoßen.

Bei den Haute Couture Shows in Paris, die dem Quartett der Fashion Weeks vorausgehen, haben sie sich wunderbar vermischt. Zwei 3D-gedruckte Kleider gingen bei Iris van Herpens Show auf den Laufsteg. Eine, kurzärmelige und fein vernetzte, wurde durch Lasersintern hergestellt, bei dem pulverförmiges thermoplastisches Polyurethan mit einem CO2-Laser verschmolzen wird. "Ich finde den Prozess des 3D-Drucks faszinierend, weil ich glaube, dass es nur eine Frage der Zeit sein wird, bis wir die Kleidung sehen, die wir heute mit dieser Technologie herstellen, und weil es eine so andere Art der Herstellung ist, Schicht für Schicht hinzuzufügen wird eine großartige Inspirationsquelle für neue Ideen sein ", sagte van Herpen in einer Pressemitteilung.

materialisedress

Burton Tansky, CEO von Neiman Marcus, fleht die Vogue-Chefredakteurin Anna Wintour in der Dokumentation The September Issue 2007 an, ihre beachtliche Macht in der Branche einzusetzen, um Unterstützung zu erhalten. "Ich sage Ihnen, was Sie tun sollen", sagt er. "Sie sind so einflussreich mit den Designern. Sie müssen erkennen, dass die weltweite Nachfrage nach ihren Produkten mit einer Geschwindigkeit wächst, die selbst sie nicht verstehen und die sie nicht mit der Produktion mithalten, so dass die Nachfrage das Angebot übersteigt. Wir warten immer länger auf Lieferungen, sie stehen am hinteren Ende des Lieferplans und nicht am vorderen Ende. Und Sie wissen, Mode macht Spaß und wir alle lieben sie und das ist es, was sie antreibt, aber ohne die Waren ... "

Das war vor sechs Jahren chronologisch, aber vor Jahrzehnten technologisch für Social Media, und seitdem hat der Modewahnsinn nur zugenommen. Condé Nast, die Muttergesellschaft von Vogue, hat sich im Rahmen der diesjährigen Fashion Week mit Decoded Fashion zusammengetan, einer Organisation, die gegründet wurde, um Partnerschaften zwischen Mode und Technologie für ein Hackathon-Wochenende und Podiumsdiskussionen zu pflegen. Der Hackathon wurde entwickelt, um Apps zu entwickeln, die sowohl Lösungen für alte (zuverlässige Beschaffung von Handwerkern) als auch für neue Probleme (Überwachung der medienübergreifenden Botschaft einer Marke) bieten.