Kickstarter Tech-Projekt der Woche: Hapifork | Unterhaltungselektronik 2020

Anonim
Gabel

Projektname: Hapifork: Langsam essen, sich besser fühlen Kategorie: Technologie Ziel : 100.000 US-Dollar Derzeit finanziert: 106.208 USD Verpfändungsschluss: 1. Juni 2013

Wenn der Kellner Ihnen und Ihrem Mund eine dampfende Schüssel Fettuccini Alfredo vorlegt und Sie anfangen, sich zu befeuchten, ist es das Letzte, woran Sie denken, wenn Sie auf und ab gehen. Wenn Sie sich nicht mit einem Hapifork abfinden, wurde es von PCMag zum besten Gerät der CES 2013 gekürt.

Die waschbare Smart-Gabel ist etwas größer als Ihr übliches Utensil und erfasst mithilfe von Sensoren, wie viele Bisse Sie nehmen und wie schnell Sie sie nehmen. Wenn Sie alle 10 Sekunden mehr als einen Biss hineinschaufeln, vibriert die Gabel sanft und erinnert Sie daran, langsamer zu werden. Es wird mit einem Online-Dashboard und der zugehörigen Android- oder iOS-App synchronisiert, sodass Sie Ihre Essgewohnheiten überwachen können.

Es dauert 20 Minuten, bis Ihr Gehirn feststellt, dass Sie voll sind, erklärt das Gründungsunternehmen Hapilabs. Wenn Sie also langsamer essen, können Sie Überkonsum und die damit verbundene Gewichtszunahme vermeiden. Es kann auch Verdauungsprobleme lösen und postoperative Komplikationen lindern, so das Unternehmen.

Hapilabs entwickelte das Gerät zunächst für klinische und medizinische Zwecke. Jetzt bemüht man sich um Kickstarter-Mittel, um diese den Verbrauchern zur Verfügung zu stellen, um angesichts der Adipositas-Epidemie in den USA und auf der ganzen Welt ein bewussteres Essen zu fördern.

Hapifork (erhältlich in Pink, Grün und Blau) wird für 99 US-Dollar im Einzelhandel erhältlich sein, aber Early Bird Backer können ihre für 89 US-Dollar mit einem Liefertermin im September erhalten. Planen Sie ein romantisches Abendessen zu zweit? Versprechen Sie 175 USD oder mehr und schalten Sie die Hapi Couples-Belohnung frei - das ist eine für Sie und eine für Ihren Partner.