Nintendo Switch vs. PlayStation 4 vs. Xbox One: Top-Spielekonsolen Duke It Out | Unterhaltungselektronik 2020

Anonim
Top-Spielekonsolen Duke It Out

Willkommen zur achten Spielekonsolengeneration. Der Aufstieg des 4K-Gaming. Die bemerkenswerte Ankunft des Hybrid-Konsolen-Handhelds. Microsoft Xbox One und Sony PlayStation 4 sind schon einige Jahre alt, und beide Systeme haben im Laufe ihres Lebenszyklus immer leistungsstärkere Varianten. Wenn das nicht genug ist, hat sich der neuere Nintendo Switch als Einzelhandels-Kraftpaket etabliert (auch wenn es kein grafisches Kraftpaket ist), mit der Fähigkeit, wie bei einer Heimkonsole oder unterwegs wie bei einem Handheld an einem Fernseher zu spielen . Mal sehen, wie diese Systeme miteinander verglichen werden.

Preis

$ 300 ist die magische Zahl für Spielekonsolen, wie es scheint. Zu diesem Preis sind alle aktuellen Basis-Iterationen der drei wichtigsten Systeme erhältlich, einschließlich der überarbeiteten PlayStation 4 Slim, der Xbox One S (die die größere Xbox One ersetzt hat, aber keine 4K-Grafik hinzugefügt hat) und des Nintendo Switch.

Wenn Sie auf 4K-Spiele umsteigen möchten, müssen Sie jedoch eine Prämie zahlen. Das PS4 Pro verrechnet den Preis um 100 US-Dollar, das Xbox One X um 200 US-Dollar. Das bedeutet, dass 4K-Spiele und eine verbesserte PlayStation VR-Leistung auf der PlayStation 4 (empfohlen für den hervorragenden Tetris-Effekt) 400 US-Dollar kosten, während Forza Horizon 4 in 4K auf der Xbox One 500 US-Dollar kostet.

Gewinner: Tie, alle Nicht-4K-Systeme (PS4 Pro für 4K)

Gott des Krieges PS4

Nintendo liegt bei der Rohleistung hinter seinen Mitbewerbern zurück, gleicht dies jedoch im Formfaktor aus. Der Switch ist eher ein kleines Tablet als eine größere, blockige Konsole, und Sie können ihn mit dem eingebauten 720p-Bildschirm auch unterwegs abspielen. Der Kompromiss besteht in einer Auflösung, die bei Anschluss an ein Fernsehgerät 1080p übertrifft und im Allgemeinen eine schlechtere Leistung in Bezug auf Bildrate und Effekte bietet als die PS4 und die Xbox One.

Gewinner: Tie, PS4 Pro und Xbox One X

Drahtloser Xbox Design Lab-Controller

Die PlayStation 4 geht jedoch noch einen Schritt weiter und verfügt über eine spezielle Share-Taste direkt am DualShock 4-Controller. Sie können jederzeit darauf tippen, um die letzten 15 Minuten des Spiels zu speichern, einen Screenshot Ihres Spiels zu erstellen oder ein Live-Streaming zu PSN oder Twitch zu starten. Die längere Aufnahmedauer und die bequemere Einrichtung machen die PS4 zum besseren System für das Aufnehmen oder Streamen Ihrer Spiele.

Der Nintendo Switch verfügt über eine eigene Capture-Taste zum Aufnehmen von Screenshots und Videoclips, ist jedoch nicht so funktionsfähig wie die Share-Taste der PlayStation 4. Nicht alle Spiele unterstützen die Aufzeichnung von Videos und es gibt keine Live-Streaming-Optionen. Um Screenshots oder Videoclips von Ihrem Switch zu erhalten, müssen Sie das System vollständig herunterfahren, die microSD-Karte entfernen und die Karte in ein Lesegerät einlegen, um die Dateien auf Ihren Computer zu übertragen. Andernfalls können Sie Ihre Screenshots nur twittern oder auf Facebook veröffentlichen.

Gewinner: PlayStation 4

Sony PlayStation VR

Virtuelle Realität

Vor einigen Jahren brachte Sony die Playstation VR auf den Markt, ein Virtual-Reality-Headset, das sowohl für die PlayStation 4 als auch für die PS4 Pro entwickelt wurde. Es gefällt uns sehr gut, da es das kostengünstigste und bequemste der bekannten angebundenen VR-Headsets ist. Die Auswahl an Spielen ist auch für neue Technologien ziemlich groß. Rez Infinite ist ein absolutes Muss für VR-Enthüllungserlebnisse (was erstaunlich ist, wenn man bedenkt, dass es sich um eine aktualisierte Version eines 15 Jahre alten Spiels handelt). Rigs: Mechanized Combat League und Battlezone sind sehr spaßige, ausgereifte VR-Titel, in denen Sie große mechanische Waffen steuern. Und für eine eigenständige Erweiterung, die Assets in hohem Maße wiederverwendet, ist Before Dawn: Rush of Blood ein überraschend lustiger und visuell atemberaubender Horror-Rail-Shooter.

Microsoft hat eine eigene VR-Plattform für Windows 10 mit dem Namen Windows Mixed Reality, und Windows-PCs können auch die Headsets HTC Vive und Oculus Rift verwenden. Keines davon funktioniert jedoch auf der Xbox One, und Microsoft hat keine Pläne für die Herstellung eines Xbox One VR-Headsets angekündigt.

Nintendo ist auch momentan VR-frei und scheut die Technologie seit dem schlecht konzipierten Virtual Boy.

Gewinner: PlayStation 4

Und die beste Konsole ist ...

Bei den Zahlen hat die PlayStation 4 eine leichte Kante gegenüber dem Nintendo Switch. Die PS4 bietet bessere Spieleerfassungsfunktionen und unterstützt VR, während der Switch bessere Controller-Optionen bietet. Beide haben fantastische Spielbibliotheken voller exklusiver Konsolen, Ports und Indie-Spiele. Die Xbox One zeichnet sich nur durch Medienfunktionen aus, die Ultra HD Blu-ray unterstützen.

Die Auswahl der Spiele ist jedoch Geschmackssache, und auf der PS4 oder Xbox One gibt es möglicherweise mehr Spiele, die Sie persönlich ansprechen. Es gibt auch das Problem des Switch, der zwar von der Portabilität profitiert, aber nicht annähernd so leistungsstark ist wie die PS4 und keine 4K-Option hat.

Mein persönliches Gaming-Setup umfasst eine an mein Fernsehgerät angeschlossene PS4, einen Switch, mit dem ich auf der Couch unterwegs bin oder den ich benutze, und einen Gaming-Computer. Berücksichtigen Sie die verschiedenen Faktoren und entscheiden Sie, welches System für Sie geeignet ist. Es könnte sogar mehr als einer sein.