Kickstarter Tech-Projekt der Woche: Mighty No. 9 | Unterhaltungselektronik 2020

Anonim
Kickstarter Tech-Projekt der Woche: Mighty No. 9

Projektname: Mighty No. 9 von comcept USA, LLC

Kategorie: Videospiele

Ziel: 900.000 USD

Derzeit finanziert: 2.074.503 USD

Verpfändungsschluss: 1. Oktober 2013

Vor über 20 Jahren war Keiji Inafune Co-Designer des größten Side-Scrolling-Helden dieser Seite von Mario: Rockman - oder als er in den USA bekannt wurde, Mega Man.

Inafune arbeitete 23 Jahre lang bei Capcom an 30 verschiedenen Mega Man-Titeln und anderen Spielen wie Dead Rising. Jetzt kehrt seine eigene Firma, comcept USA LLC, mit einem neuen, sehr megamännisch aussehenden Konzept zum Side-Scrolling-Ruhm zurück: Mighty No. 9.

Wie er in seinem Kickstarter-Video sagt, kann er die geliebten Charaktere, die er in der Vergangenheit erschaffen hat, nicht verwenden. "Wir können ein neues Spiel erschaffen - und neue Charaktere -, die das Erbe der Vergangenheit fortsetzen." Sie würden sich also nicht irren, wenn Sie Ähnlichkeiten zwischen Mega Man und Mighty No. 9 an der Oberfläche bemerken würden - zum Beispiel dem Helm und den großen Stiefeln. Aber unter diesem Spiel geht es nicht um einen Mann. Nr. 9 ist in der Tat ein sich verwandelnder Roboter namens Beck, der die Aufgabe hat, die acht Roboter zu besiegen, die vor ihm kamen und sich gegen die Menschheit wandten. Wenn er sie besiegt, gewinnt er einige ihrer Fähigkeiten, die er benötigt, wenn die Bots des Chefs immer härter werden. Stellen Sie sich dies mit modernen Konsolen und ohne die blockartigen 8-Bit-Zeichen vor, und Sie haben Grund zur Aufregung.

Wenn das alles fantastisch klingt und Sie das Aussehen von Inafune und Co. lieben, dann haben Sie Glück. Dieser Kickstarter hat sein Finanzierungsziel in nur vier Tagen erreicht. Aber du solltest jetzt noch einsteigen. Gegenwärtig wird eine Version von Mighty No. 9 für PC, Mac und Linux über die Steam- und DRM-freie Distribution veröffentlicht. Wenn das Projekt sein nächstes Ziel von 2, 2 Millionen US-Dollar erreicht, können Sie sich auf das Spiel für Xbox 360, PlayStation 3 und Wii U freuen. Wenn es 3, 3 Millionen US-Dollar erreicht, wird die Entwicklung für Xbox One und PS4 fortgesetzt. Und als Unterstützer werden sie Sie fragen, was Sie im Spiel wollen.

Sie müssen nur 20 US-Dollar zusagen, um einen Download-Code für die letzte Mighty No. 9 zu erhalten, sobald dieser verfügbar ist (wahrscheinlich irgendwann im Jahr 2015). Schießen Sie bis zu 60 US-Dollar und Sie erhalten eine Retro-Box für das Spiel (obwohl das Spiel selbst nur digital vertrieben wird). Versprechen Sie mehr für Kunstbücher, T-Shirts und sogar die Gelegenheit, mit den Designern an Herausforderungen zu arbeiten, die im Endspiel enden. Geben Sie $ 1.000 und sie werden Ihre Stimme im Abspann des Spiels verwenden. Backer mit wirklich tiefen Taschen bekommen ihr Gesicht im Spiel oder können helfen, neue Roboterbosse für Mighty zu entwerfen. Nr. 9 zu kämpfen. Bei einem Preis von 10.000 US-Dollar können Sie mit Inafune selbst zum Abendessen und zu Getränken gehen - wenn Sie im Februar 2014 nach Tokio kommen. Drei Leute sind bereits für dieses Abendessen aufgetaucht.