10 Dinge, die Sie mit der PlayStation 4 nicht tun können | Unterhaltungselektronik 2020

Anonim
Sony PS4 ALLE FOTOS IN DER GALERIE ANZEIGEN

Freitag war der Veröffentlichungstag von Sony PlayStation 4. Vielleicht haben Sie eines vorbestellt und es schnell entpackt, oder Sie haben am Donnerstagabend um Mitternacht gewartet, um unter den Ersten zu sein, die es ausprobiert haben.

Wenn Sie eine PS4 gelandet sind, können Sie sich glücklich schätzen. Aber sei noch nicht zu aufgeregt. Die PS4 kann zwar viel, aber es gibt mindestens 10 Dinge, die sie nicht kann.

1. Keine YouTube-Freigabe. Sie können Ihr Gameplay nicht auf YouTube teilen, aber Sie können die Share-Taste auf dem DualShock 4-Controller verwenden, um Gameplay-Videos auf Ihr Facebook-Konto hochzuladen oder das Gameplay auf Ustream oder Twitch zu streamen.

2. Es kann dich nicht zu einem Jukebox-Helden machen. Wenn Sie auf Ihre PS4 zählen, um MP3s oder Audio-CDs abzuspielen, haben Sie Pech. Während ältere Systeme über die Funktionalität verfügten, glaubte Sony nicht, dass Kunden diese Funktionen in der PS4 wünschen würden, aber es könnte sie wieder hinzufügen.

  • Sony PlayStation 4: Festlegen
  • Sony PlayStation 4: Vorderseite
  • Sony PlayStation 4: Controller
  • Sony PlayStation 4: Konsole
  • Sony PlayStation 4: Vorderseite
  • Sony PlayStation 4: Vorderseite
  • Sony PlayStation 4: Zurück
ALLE FOTOS IN DER GALERIE ANZEIGEN

3. Es kann nicht Ihre alten Spiele spielen. Wenn Sie Ihre PS3-, PS2- oder PS1-Spiele spielen möchten, vergessen Sie es, da es keine Abwärtskompatibilität gibt. Für 9, 99 USD können Sie digitale Kopien von Call of Duty: Ghosts, Assassin's Creed IV: Schwarze Flagge und Battlefield 4 auf die PS4-Versionen upgraden.

4. 4K kann nicht abgespielt werden. Es gab frühes Wort, dass die PS4 das Einhorn unterstützen würde, das 4K ist, aber es ist ein No-Go. "Die Unterstützung einer hochauflösenden 4K-Ausgabe für Standbilder und Filminhalte wird in Betracht gezogen, es gibt jedoch derzeit keine weiteren Details, die weitergegeben werden könnten", sagte Sony. "PS4 unterstützt derzeit keine 4K-Ausgabe für Spiele."

5. Es kann kein 3D-Spiel spielen. Obwohl die PS4 3D-Spiele unterstützen kann, gibt es keine Starttitel, die 3D-kompatibel sind.

6. Es kann keine Controller für Freunde freigeben. Möchten Sie einen Freund über das Internet unterstützen? Sorry, aber sie sind alleine.

7. Es kann die Zeit nicht stoppen. Der Suspend / Resume-Modus funktioniert auch mit dem ersten Patch nicht beim Start.

8. Es können keine drahtlosen Stereo-Headsets unterstützt werden. Sie müssen verdrahtet sein, um zu spielen, und wir meinen nicht auf Mountain Dew.

9. Dynamische Themen werden nicht unterstützt. Also gewöhnen Sie sich an etwas statischere Dinge.

10. Es kann Ihnen nicht die volle Kontrolle geben. Wenn Sie einen DualShock 3-Controller oder eine Blu-ray-Fernbedienung für die PS3 besitzen, ist diese jetzt stromlos.

Weitere Informationen finden Sie in PCMags ausführlichem Testbericht zur PlayStation 4 und in unserem Unboxing-Video unten sowie in "Die Entwicklung der Sony PlayStation" und in den 10 wichtigsten Informationen zur PlayStation 4.

ALLE FOTOS IN DER GALERIE ANZEIGEN